Mit Dongle registrieren

Das Verfahren ist einfach.

Zuerst brauchen Sie eine Lizenz für Avenue 7 oder Arena 7. Diese bekommen Sie in unserem Shop. Der Dongle funktioniert nicht mit Version 6 oder älter.

Dann bestellen Sie einen Resolume Dongle in unserem Shop. Sie können für Avenue und Arena den gleichen Dongle verwenden.

Nachdem Sie den Dongle erhalten haben, stecken Sie ihn in Ihren Computer und starten Resolume. Resolume erkennt den leeren Dongle und öffnet die Voreinstellungen.

Geben Sie Ihre Seriennummer ein. Resolume verbindet sich ein letztes Mal mit dem Internet. Ist alles cool, wird die Lizenz auf Ihren Dongle übertragen.

Das war's. 

Ab diesem Moment können Sie den Dongle in jeden Computer mit installiertem Resolume stecken und es wird ohne Wasserzeichen funktionieren. Für alle Zeiten, solange der Dongle eingesteckt ist. Ganz ohne Internet.

Dauerhaft und unwiderruflich

Wer die Macht hat, übernimmt auch die Verantwortung. Also beachten Sie genau Folgendes:

Während des Übertragungsverfahrens erscheint obige Meldung: Die Registrierung Ihrer Lizenz auf einem Dongle ist dauerhaft und unwiderruflich.

Hier noch einmal in Großbuchstaben:

DIE REGISTRIERUNG IHRER LIZENZ AUF EINEM DONGLE IST DAUERHAFT UND UNWIDERRUFLICH!

Indem Sie Ihre Lizenz auf dem Dongle speichern, erklären Sie, dass wir nicht mehr verfolgen sollen, auf welchem Computer Ihre Lizenz genutzt wird, sondern Sie sich selbst darum kümmern werden. Sobald Ihre Lizenz auf den Dongle übertragen wurde, können weder Sie noch wir sie wieder zurückholen. Die Lizenz bleibt für immer auf dem Dongle.

Wenn also Ihr Dongle verloren geht oder gestohlen wird, ist auch Ihre Lizenz verloren. Wir können nicht herausfinden, was damit passiert ist, und wir können ihn nicht ersetzen.

Man muss es so sehen: Dieses Stück Plastik ist durch Sie jetzt mehrere Hundert Euros wert, also müssen Sie darauf aufpassen wie auf eine Flasche Clase Azul Tequila oder einen 2011 Titanium finish RX-78-2 Gundam.

Ganz ohne Internet

Resolume möchte alle 30 Tage einmal zu Hause anrufen. Dadurch können Sie Ihre Lizenz einfacher verwalten und verfolgen, auf welchen Computern sie genutzt wird.

Für manche Nutzer ist dies allerdings keine Option. Vielleicht soll Ihr Show Computer unbedingt offline bleiben, weil Sie durch üble Treiber-Updates schon viele Probleme hatten. Anderen Nutzern macht es nichts aus, wenn das Internet auf ihren Computer zugreift, aber sie arbeiten im Kunstbereich und können dort die Lizenz nicht alle 30 Tage überprüfen lassen.

Es gibt also verschiedene Gründe, weshalb man einen Dongle verwenden möchte oder muss. Sie können Ihre Lizenz auf einen Dongle herunterladen, damit Ihr Resolume registriert bleibt. Kein Internet erforderlich. 

Nun ja, fast ...

Internet wird nur beim Registrieren des Dongles benötigt.

Man kann eine Lizenz nicht via offline Registrierung auf einen Dongle übertragen. 

Wenn Ihr Show Computer wirklich komplett abgeschirmt bleiben soll, können Sie Resolume auf einem anderen Computer laufen lassen und dort Ihre Lizenz auf den Dongle übertragen. 

Nach der Übertragung können Sie den Dongle dann auf Ihrem Show Computer nutzen. Ab diesem Moment brauchen Sie kein Internet mehr. Für alle Zeiten.

Ein Dongle pro Computer

Eine Resolume-Lizenz für 1 Computer kann auf 1 Dongle übertragen werden. Wenn Sie eine Lizenz für mehrere Computer haben, können Sie einen separaten Dongle für jeden Computer bestellen.

Wie Sie wissen, erhalten Sie mit jeder Resolume-Lizenz ein +1 Backup. Sie können hier mehr darüber lesen, aber für den Moment sollten Sie nur wissen, dass Sie dieses Backup nicht auf einen zweiten Dongle übertragen können.

Das Backup ist für den Notfall gedacht. Es ist Ihre Reserve für alle erdenklichen Katastrophenfälle.

Ihre Hauptlizenz können Sie also auf dem Dongle speichern. Ihr Backup bleibt in der Cloud.

Zwischenfälle

Menschen und Technologie verstehen sich nicht immer gut. Fehler können auf beiden Seiten auftreten. Vielleicht haben Sie Ihren Dongle versehentlich formatiert. Vielleicht macht er seltsame Geräusche und fängt an zu qualmen. Dann sollten Sie wissen, dass wir Ihnen den Rücken freihalten.

Gelöscht oder formatiert

Wenn Ihr Dongle versehentlich gelöscht oder formatiert wurde, nachdem die Lizenz bereits überspielt ist, gibt es dennoch Hoffnung.

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Dongle mit der MBR Partitionstabelle im FAT Format formatiert ist, damit er mit Mac und PC funktioniert.

Verbinden Sie dann den Computer mit dem Internet und starten Sie Resolume. Resolume wird den Dongle erkennen, die zugehörige Lizenz finden und alles wieder reparieren. 

Danach ist Ihr Dongle wieder wie neu und Sie können wieder ohne Internet leben.

Beschädigung

Wenn der Dongle beschädigt wird, ein technischer Defekt auftritt oder anderweitig unbrauchbar wird, schicken Sie ihn an uns zurück. Wir werden ihn anstandslos ersetzen. Wir wollen gar nicht wissen, was passiert ist. Kontaktieren Sie uns hinsichtlich der schnellstmöglichen Rücklieferung.

In Verbindung stehende Artikel