Medienmanager

Clips erneut verbinden

Wenn Sie die Quelldateien auf Ihrem Computer versehentlich oder absichtlich verschoben haben (zum Beispiel beim Wechseln von Laptops oder einer Neuorganisation), zeigt Resolume an, welche Dateien fehlen.


Ein Klick auf den Wiederfinden-Button öffnet den Medienmanager. Der Medienmanager erstellt eine Liste aller in Ihrer Komposition verwendeten Dateien und markiert die fehlenden in Rot.

Tipp! Bevor der Medienmanager seine Arbeit verrichten kann, muss er Ihre Komposition speichern. Wenn Sie vom aktuellen Zustand Ihrer Komposition noch nicht so ganz überzeugt sind, sollten Sie sie vor dem Öffnen des Medienmanagers unter einem anderen Namen speichern.

Am schnellsten finden Sie fehlende Dateien, indem Sie den 'Alle finden ...' Button am unteren Rand des Medienmanagers anklicken. Es öffnet sich ein Datei-Browser, in dem Sie den Ordner mit den fehlenden Dateien wählen können.

Sind die fehlenden Dateien über mehr als einen Ordner verteilt? Kein Problem. Wählen Sie im Medienmanager einfach den höheren Ordner, der alle Ordner mit fehlenden Dateien enthält. Es werden dann alle Unterordner durchsucht, bis alle fehlenden Dateien gefunden sind.

Der Medienmanager speichert Ihre Komposition immer automatisch, nachdem er die fehlenden Dateien gefunden hat.

Einzelne Dateien wiederfinden

Bei Bedarf können Sie auch den 'Wiederfinden' Button neben dem Pfad einer bestimmten Datei anklicken und dann speziell nach dieser Datei suchen. 

Nachdem diese Datei wiedergefunden wurde, sucht Resolume im gleichen Ordner noch schnell nach anderen fehlenden Dateien, um diese auch wieder zu verknüpfen.

Datei ersetzen

Mit dem Medienmanager kann man auch eine bestimmte Datei durch eine andere ersetzen. 

Rechtsklicken Sie auf die zu ersetzende Datei und wählen Sie 'Pfad einstellen'. Dann können Sie die Ersatzdatei wählen. Dies ist sehr praktisch, wenn man etwa eine bestimmte Datei durch eine aktualisierte Version ersetzen möchte. "Das ist jetzt echt die endgültige Version. Keine Änderungen mehr - versprochen."

Medien sammeln

Mit dem Medienmanager kann man die Dateien einer Komposition auch einsammeln und an einem gemeinsamen Ort ablegen.

Wählen Sie hierzu die Option 'Medien sammeln' am unteren linken Rand.

Der Medienmanager zeigt an, wie viele Dateien aktuell in Ihrer Komposition enthalten sind und wieviel Speicherplatz sie belegen. Sie können dann einen Ordner wählen, in den Sie die Dateien kopieren möchten.

Tipp! Der Medienmanager kopiert immer! Resolume wird nie versuchen, Dateien zu löschen. Wir respektieren Ihren Content.

An dieser Stelle haben Sie zwei Optionen.


Komposition kopieren

Damit kopieren Sie alle Ihre Dateien in einen einzelnen Ordner. Dann erstellt Resolume eine Kopie der aktuellen Komposition, legt diese bei den Dateien ab und aktualisiert die Dateiposition. 

Dies ist praktisch, um eine Show-Datei mit ihrem gesamten Content auf ein separates Laufwerk oder einen anderen Computer zu verschieben.

Aktuelle Komposition aktualisieren

Hierbei werden alle Ihre Dateien auch in einen einzelnen Ordner kopiert. Dann aktualisiert Resolume Ihre aktuelle Kompositionsdatei mit den neuen Dateipositionen.

Damit kann man sehr effektiv das in der Kreativphase entstandene Chaos entwirren, als man Dateien aus 23 verschiedenen Unterordnern des eigenen Computers, 12 weiteren Unterordnern auf dem Laptop eines Freundes, 6 Unterordnern auf zwei externen Laufwerken sowie 1 Datei vom Hello Kitty USB-Stick, 2 Dateien vom Google-Laufwerk und ein Bild aus Mamas DropBox gezogen hatte.

Beim Aktualisieren der aktuellen Komposition kopiert Resolume alle diese Dateien in einen einzelnen Ordner und verküpft die Komposition mit den neuen Positionen. Saubere Sache!

In Verbindung stehende Artikel